Fotos per iPhone

Da müssten bei einigen Fotoclubvorsitzenden, die keine Jugendlichen in die Clubs bekommen, die Ohren klingen. Bei flickr.com – nicht gerade eine kleine Vereinigung – sind die Smartphones an den SLR-Kameras vorbeigezogen. Am meisten Bilder wurden mit dem iPhone von Apple hochgeladen, das gerade einmal zwei bis drei Megapixel aufweisen kann. Dort finden auch verstärkt Bildagenturen ihre Fotos. Meldung siehe auch maclife >>>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar