Italien: Nachtfahrten können teuer werden

ToscanaWeshalb fuhr man früher mit dem Auto – am besten in der Nacht – in die Toscana? Weil die Autobahn immer frei war und Geschwindigkeitskontrollen ein Fremdwort waren. Bei Kälte in einer Herbstnacht, bewegten sich auch die Zöllner selten aus ihrem Häuschen. Schöne alte Zeit… Laut ADAC-Information werden Verkehrsverstöße nachts nun teuerer wie tagsüber. Zwischen 22 abends und 7 Uhr morgens wird es richtig teuer. Wer zu schnell unterwegs ist, bezahlt beispielsweise anstatt dem „Tagestarif“ von 155 -Euro in der Nacht 207 Euro… Auch eng auffahren wird teurer.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemeines von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar