Die Sieger stehen fest…

_mg_4263.jpg…denn Sebastian Kugler, Dr. Jürgen Bochynek und Dr. Andreas Mayr haben die Sieger, am 25. August, in den Abendstunden, für fotoGEN ausgewählt und halten sie in der Hand. Die 3 Juroren kamen vom Fotoclub Glonn und hatten viel Freude an den Bildern. Und es gab auch einige Überraschungen. Die „alten Wettbewerbshasen“ hatten es mit neuen Teilnehmern zu tun, die es mit bis zu zwei Fotos in den Wettbewerb schafften. Das zeigt auch, selbst wer jetzt erst einsteigt, kann es noch in den Bayern-Olymp schaffen, wenn er bei den Juroren überzeugt. Apropo Bayern: Von dort kamen zu dieser Runde die meisten Fotos, gefolgt vom Postleitzahlenbereich 6. Keine Einsendungen kamen aus dem PLZ-Bereich 0 und 2. Auch bei dieser Rücksendung werden die Teilnehmer erfahren, was die Juroren zu ihren Fotos gesagt haben. Denn bei einem kleinen aber feinen Wettbewerb mit einer übersichtlichen Einsendezahl ist dieser Service möglich. Lassen sie sich von den Motiven überraschen, von dem es ein Bild, unabhängig von der Punktzahl, auch auf den fotoGEN-Titel schaffte. Ein User stellt fest, daß keine Motive in der Hand der Juroren zu sehen sind. Stimmt, diese werden Sie wie von Zauberhand ab 1.9. in fotoGEN >>> sehen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotowettbewerb, Magazin fotoGEN von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar