Kässpatzen und Fotos

 Wer weiß, wie in manchen Münchner Lokalen „Kässpatzen“ serviert werden, zugepanscht mit Soßen oder Fett, der fährt gerne einmal ins Allgäu. Bei „Erika“ im Haldenhof >>> gibt es immer noch die besten Kässpatzen. Hoffentlich weiß das auch Kommissar Kluftinger, bekannt aus den Romanen aus dem Allgäu. Dort trifft man sich mit Fotografen und wundert sich, wie schnell die Zeit vergeht. Wenn man diese Reise noch verbinden kann, mit dem Besuch einer Foto-Ausstellung ist das noch besser. Die Fotofreunde Wiggensbach hatten ihre Jahresausstellung und zeigten Bilder zum Thema „Menschen“. Am Nachmittag saß man dann noch lange im nächsten Lokal zusammen. Der Ausflug ins Allgäu hat sich gelohnt.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Ausstellung, Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar