Pressemeldungen ja – öde Pressemeldungen nein!

object1.pngEs gibt im Internet Seiten, da stehen Pressemeldungen, die am Abend eingehen, am anderen Morgen fast ungekürzt im Internet. Darunter ein Forum mit endlosen Diskussionen zu dieser „Neuheit“. Ich finde dies ziemlich langweilig, denn es gibt Meldungen, die wirklich so unnötig sind wie ein Kropf am Hals (inkl. Diskussion). Ausserdem sollte sich ein Redakteur nicht automatisch zum Erfüllungsgehilfen der Industrie machen. Jede noch so kleine Begebenheit wird zur Sensation hochstilisiert. Dies denken auch viele meiner Blog-Leser und finden es eher erfreulich, daß auf dieser Seite bestimmte Pressemeldungen fehlen oder auch mal ironisch kommentiert werden.

Interessante Meldungen sind natürlich Pflicht und werden meist auch mit dem entsprechenden LINK und Foto versehen (wenn ich nicht stundenlang, nach dem passenden Bild, auf einer mit Passwort geschützten – meist versteckten – Presseseite suchen muss) . Weiterhin finden Sie auf dieser Seite aber eher Meldungen, die Sie nicht auf jedem Blog finden. Für Amateure, Fotoclubs und solche Leser, die auch mal einen kritischen Kommentar oder eine witzige Begebenheit aus der Welt der Amateurfotografie lesen wollen. Denn diese Fotografen reisen auch, schmökern gerne mal in einem Buch und sind selten nur „Technik-Fetischisten“.

Uns interessiert auch, was machen bekannte Profifotografen? Wie beispielsweise Helmut Hirler oder Norbert Rosing (der gerade eine Nominierung für eines seiner Bücher erhalten hat). Ich bin mit ihnen in Kontakt und posaune natürlich nicht gleich heraus, mit welcher – eventuell neuen Kamera – ein bekannter Profifotograf gerade seine Bilder macht. Obwohl diese Frage in manchen Foren anscheinend von Bedeutung ist. Ob ein Profi, mit einer bestimmten SLR, auch in Zukunft fotografiert, ist oft fraglich, bei der Halbwertzeit mancher Kameras. Michael Martin dürfte zwischenzeitlich sicher bei seiner Nikon bleiben. Was diese Fotografen „gerade so treiben“, werden Sie aber auch im neuen Jahr hier erfahren. Und noch viel mehr! Natürlich sind wir auch an Ihren Ausstellungen, Insider-Informationen und Aktionen interessiert. Auch an Kritik und  Mails, wie Ihnen fotoGEN gefällt. Dazu gibt es ein Kontaktformular, auf das mein Webdesigner und ich besonders schnell antworten. Dieses finden Sie hier >>>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar