Sind Besucherstatistiken Geheimpapiere?

object46.jpgBesucherstatistiken – nicht zu verwechseln mit dem Zähler auf der Hompage – sind wichtig für den Homepage-Betreiber, denn nur dort sieht er die meist ehrenamtlichen „Früchte seiner Arbeit.“ Besucherstatistiken sind aber auch für den Besucher interessant, denn dort kann er ersehen, ob seine „Ausstellungsmeldung“ oder auch ein anderer Hinweis überhaupt gelesen wird. Auch für die Industrie kann eine solche Info wichtig sein. Die Besucherstatistiken werden über den Provider zur Verfügung gestellt. Interessant ist, dass gerade die Dachverbände, wie der VÖAV, PHOTO SUISSE, BSW, DVF, usw. diese Zahlen nicht veröffentlichen. Sie werden gehandelt wie Geheimpapiere, die direkt aus Russland eingeflogen wurden. Bei einigen dieser Webseiten kann man es verstehen, denn so öde, wie dort oft die dürftigen, aktuellen Nachrichten eingestellt werden (meist auch noch ohne Bild), haben dafür sicher nur einige Hardcore-Mitglieder wirklich ein Interesse. Fachchinesisch herrscht vor, das ein Einsteiger/Jugendlicher oder ein neuer Interessent weder versteht, noch verstehen will. Von diesem Vorwurf kann man nur die Seite des DVF ausschließen. Kleine Bildchen auf kleinstem Platz, würde kaum ein Fotograf in einer Ausstellung präsentieren. Aber auf einer Verbands-Homepage !! ist es anscheinend selbstverständlich. Dazu kommen oft Abkürzung, die kaum ein Insider versteht. Selbst ich frage mich manchmal „was wollen die mir eigentlich sagen?“ Erfreulich ist, dass der Landesverband Westfalen >>> zum Jahresbeginn seine Zahlen auf seiner Webseite veröffentlicht hat. Zu der Gesamtentwicklung darf ich gratulieren. Hier kann man sehen, daß eine interessante Webseite mit der Zeit auch ihre verdienten Leser bekommt. Ich bin mir sicher, dass auch die Zugriffe des DVF Bayern >>> durch seine neue, interessante Webseite, erheblich angestiegen sind. Liebe Fotofreunde, nervt doch einmal euren Verbandsvorsitzenden, daß die Zahlen offengelegt werden. Ein Vergleich der Bundes- oder Landesverbände würde sicher verblüffende Zahlen liefern. Natürlich lege auch ich unsere Zahlen offen und sie können jederzeit von der Industrie oder Interessenten angefordert werden. Zu den Besucherzahlen von fotoGEN können Sie sich  hier >>> informieren.  Wie ich soeben gesehen habe, stehen auch die Besucherzahlen des DVF Bayern jetzt den Mitgliedern zur Verfügung – mit einer enormen Steigerung! Ausserdem finden Sie dort die Bitte, sich lebhaft an den Seiten dieses Landesverbands zu beteiligen. Diesen Wunsch will ich hier gerne weitergeben. Die Besucherzahlen des DVF Bayern finden Sie hier >>>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Blog, Fotoszene von Detlev Motz. Permanenter Link des Eintrags.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 17 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.