Helferlein in Farbe

Hama MinistativeWer sich heute mit einem großen Stativ sehen lässt ist Profi und hat oft schlechte Karten bei Veranstaltern oder einigen Museen. Nicht nur in Paris kann es auch auf offener Strasse damit Ärger geben. Ministative sind der Tipp! Sie bleiben unverzichtbar für HDR- oder Langzeitaufnahmen. Auch für diverse Bildeffekte lassen sie sich gut einsetzen. Die neuen Modelle von Hama kommen in diversen Farben daher: Orange, Grün, Weiß und Rosa sind die vierteiligen Stativbeine, der Stativkopf ist bei allen Modellen Silber. Sind die Beine vollständig ausgezogen, steht die Kamera maximal 18 Zentimeter über dem Boden. Auch wenn Fotoamateure am liebsten aus Bauchhöhe fotografieren, aus der Froschperspektive gibt es meist die besseren Bilder! Mit einer Grösse von 2,4×12 Zentimeter und 110 Gramm passt das Ministativ in jede Jackentasche. Preis: um die 9,99 Euro. www.hama.de >>>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Hardware von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar