Aperture 3

Aperture 3

 Apple stellt jetzt Aperture 3 vor. Basierend auf den mit iPhoto eingeführten Eigenschaften „Gesichter“ und „Orte“ ist es jetzt auch mit Aperture 3 möglich, eine Fotobibliothek zu organisieren. Ausserdem werden neue Werkzeuge zum Aufbereiten von Fotos eingeführt, inklusive des „Pinsel-Tools“. Neue Slideshows ermöglichen eine Präsentation der Arbeit durch die Verbindung Foto, Ton, Text und HD-Video. Aperture 3 kostet 199 Euro inkl. MWSt. Bestehende Aperture-Kunden können für 99 Euro upgraden. Eine 30-Tage-Trialversion steht unter www.apple.com/aperture/trial zum Download zur Verfügung.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Apple, Software von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar