Unsere schnellen Bildaufkleber!

formular.jpegHaben Sie schon einmal an einem Fotowettbewerb eines Verbands mitgemacht? Beispielsweise beim VÖAV in Österreich? Nichts ist nerviger, wie jeden Aufkleber immer wieder mit den gleichen Angaben auszufüllen. Für mich eine Arbeit, die ich sehr ungern mache. Und da ich damit nicht alleine bin, habe ich mit meinem Webdesigner Wolfgang Elster telefoniert, ob wir die Aufkleber nicht so gestalten könnten, daß sie sich möglichst von selbst ausfüllen….

Ein kleiner Witz sollte es sein! Nein, nicht für meinen Webdesigner! Denn jetzt brauchen Sie nur noch einen der 4 Aufkleber auszufüllen, auf der anderen 3 Aufklebern erscheint ihre Anschrift usw. wie von Zauberhand. Natürlich müssen Sie den Bildtitel noch selbst eingeben, denn der ist ja auf jedem Aufkleber verschieden. Bei dieser Gelegenheit haben wir noch ein paar andere Angaben geändert. Was ich immer sage, hat sich bei solch einem einfachen Aufkleber wieder als zündende Idee herausgestellt. Dies geht aber auch nur, wenn einem Leute wie Wolfgang Elster usw. zur Hand gehen. Jeder aus der Gruppe kann mit seinem Wissen etwas einbringen.

So muss es auch bei Verbänden und in Fotoclubs funktionieren. Leider sitzen dort viel zu viele „Einzelkämpfer“ vor den Biergläsern, die sich oft noch nicht mal bei ihren Fototricks in die Karten schauen lassen (auch wenn sie schon uralt sind…). Probieren Sie unseren neuen Aufkleber doch einfach einmal aus. Sie finden ihn ab sofort hier >>> . Dass er dabei auch gleich die Aufkleber und Formulare des DVF Bayern zum Laufen gebracht hat – RESPEKT! Solche Leute braucht man in den Verbänden – und bei fotoGEN.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Fotowettbewerb, Magazin fotoGEN von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar