Entschieden – die besten Filme und Darsteller

Es hat lange gedauert, bis heute um 5.35 Uhr die Oscars fast alle vergeben waren. Dabei war Jeff Bridges als bester Hauptdarsteller für seinen Film „Crazy Heart“. Er läuft bereits in den deutschen Kinos. Beste Hauptdarstellerin wurde Sandra Bullock. So gut wie sicher war, daß Christoph Waltz als bester Nebendarsteller in „Inglourious Basterds“ ausgezeichnet wird. Er räumte schon im Vorfeld Preise über Preise ab. Avatar erhielt einen verdienten Oscar für „Die beste Kamera“ „Spezial-Effekte“ und „Szenenbild“. Erfreulich, daß auch der Dokumentarfilm „Die Bucht“, über das Leiden von Delphien, von dem ich öfters berichtete hatte, einen Oscar erhielt. Bei den Animationsfilmen gewann „Oben“, der bereits als 3D-Film in unseren Kinos lief. Einen Oscar für die beste Maske ging an „Star Trek“.  Leer ging „Das weiße Band“ als bester fremdsprachiger Film aus. Vielleicht dachten die Juroren im Film wurde die Farbe vergessen…. Mehr über die Oscar-Gewinner und viele Trailer aus der Veranstaltung finden Sie hier >>>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Filmkritiken von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar