Verbandszeitschriften für Fotoamateure II

img556.jpgDie Verbandszeitschrift „BayernEcho“ 1/2010 des DVF präsentiert sich ebenfalls mit Glanzpapier, im DIN A5-Format, nicht ganz so vollwertig wie die Sammellinse (siehe Berichte unten). Dies reicht für eine Verbandszeitung aber völlig aus. In der kleinen Zeitung findet man eher Dinge, die den Aussenseiter oder den Einsteiger in den DVF weniger interessieren, eher das langjährige DVF-Mitglied oder den typischen Wettbewerbsfotografen. Dafür werden die Bilder ebenfalls (wie in der Sammellinse) in einer Grösse gezeigt, auf der die Personen (und ihre Gesichter) noch gut zu erkennen sind. Die Artikel in der Zeitschrift drehen sich meist um Punktlisten, Einsendeformulare, die neu gestaltete WEB-Seite und am Ende der 41 Seiten um zwei verschiedene Produkte. Für die Teilnehmer und Wettbewerbs-Freaks wie mich, sicher interessant, wer nichts in den Clubs mit Wettbewerben zu tun hat – und das sind meist nicht wenige – bringt das leider wenig Nutzwert. Sie wollen mehr Infos über das BayernEcho ? Wenden Sie sich einfach an den Redakteur Dieter Ehm wenden, per E-Mail: dieterehm@gmx.de

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in DVF, Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar