PHOT ART – hier stimmt der Name!

couv-n17.jpg„Wettbewerbsbilder sind immer steril“„Wettbewerbsbilder sind immer gleich langweilig“ – „Wettbewerbsbilder zeigen immer die gleichen Motive“–  solche Leserbriefe kenne ich, seit ich als Redakteur bei COLOR FOTO u.a. die Zeitschrift foto creativ betreut habe. Meist waren diese Leserbriefe von Fotografen, die noch nie selbst ein Bild zu einem Wettbewerb geschickt haben oder dort keinen Erfolg hatten. Natürlich ist Wettbewerbsfotografie von Nation zu Nation verschieden. Auch wenn Deutschland in dieser Sparte nicht in den vorderen Rängen steht, gibt es hier hervorragende Fotografen, die ich teilweise persönlich kenne. Wer über den Tellerrand hinaus schauen möchte, dem kann ich nur PHOT ART (Bild zeigt den neuesten Titel) empfehlen. Auch wenn sie nur in den Sprachen Französisch / Englisch erscheint – es lohnt sich hier einmal reinzuschauen. Danach möchte man oft seine eigene Kamera in den Müll werfen, denn diese Fotozeitschrift hat ihren Titel zurecht. Hier sehen sie „Internationale Wettbewerbsfotografie“ bei der man nicht mehr erklären muss, warum diese Bilder erfolgreich sind. Ein Abonnement von PHOT ART lohnt sich. Und dass er Herausgeber selbst auch noch fotografieren kann, zeigt er auf seiner neuen Webseite >>>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Fotowettbewerb von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar