Wettbewerbsbilder: Ein Blick lohnt sich!

_mg_0028.jpg Bei Fotoseminaren mit „Nicht-Verbands- oder Vereinsmitgliedern“, meist in VHS-Veranstaltungen, kommt immer wieder die Frage auf, „wie sieht denn ein Wettbewerbsbild aus?“ Dies ist meist dann der Fall, wenn bei der Bildbeurteilung von Fotos der Teilnehmer, 90 Prozent der vorgelegten Bilder nicht als Wettbewerbsfotos durchgehen würden. Es fehlt oft eine überzeugende Idee oder eine gekonnte Bildumsetzung. Was bei Einsteigern normal ist, denn so haben wir alle einmal angefangen. Heute ist es aber einfach wie noch nie, sich im Internet auch darüber schlau zu machen. Mein Tipp ist die Galerie-Seite des DVF-Bayern. Hier finden Sie zur Zeit eine geballte Ladung an guten Ideen, wie zum Beispiel bei „Alltagsnotizen“, aber auch perfekt gestaltete Architektur-, Blumen-, Landschafts- und Sportaufnahmen. Ein Blick für Einsteiger in die Wettbewerbsfotografie lohnt sich auf jeden Fall. Ich werde Ihnen an  dieser Stelle in Zukunft besonders interessante Galerien nennen. Vielleicht haben auch die Wettbewerbsprofis schon gute Seiten gesehen, die man weiter empfehlen kann. Hier geht es direkt zur Galerie des DVF Bayern >>>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Fotowettbewerb von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar