Lange erwartet: Lightroom 3

ado_3925-11.jpgEs haben viele Fotografen bereits lange erwartet: Lightroom 3 . Es wurde von Grund auf neu erstellt, auch um die Geschwindigkeit und Leistungsfähigkeit zu verbessern. Ausserdem wurde das Import-System intuitiver, wodurch Anwender ihre Bilder über neue Vorschauen und Voreinstellungen schneller sortieren und finden können. Werkzeuge für die Reduzierung von Luminanz- und Farbrauschen helfen dabei, Fotos mit hohen ISO-Werten oder unterbelichteten Aufnahmen mehr Klarheit zu verleihen. Mit der automatischen Objektivkorrektur lassen sich zudem bei jedem Objektiv deutlich bessere Ergebnisse erzielen. Darüber hinaus stehen ein Begradigungswerkzeug für das Ausgleichen veritkaler und horizontaler Perspektiven, zusätzliche Voreinstellungen, neue Vigettierungsstile sowie Filmkorneffekte zur Verfügung. Über die neue Wasserzeichen-Funktion mit Optionen für die Anpassung von Text, Größe, Position und Stil wurde bereits geschrieben. Darüber hinaus lassen sich Diashows als Video-Dateien exportieren, die mit Musik und Titelbildschirmen versehen werden können. Alles zum Preis und Upgrade finden sie hier >>>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Software von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar