Ausstellung in Aedermannsdorf

expo_voto10_a4_d.jpgIch freue mich natürlich immer, wenn ich eine Info über eine Ausstellung erhalte. Dies ist leider ein Beispiel wie man es nicht machen sollte. Nur mit der Bemerkung „diese Ausstellung ist interessant“ erhalte ich dieses Plakat(?) als JPG. Bei jeder Fotozeitschrift landet dieses Mitteilung im Papierkorb, da weder ein Veranstalter angegeben ist, noch wo Aedermannsdorf  überhaupt liegt? In Polen? In Bulgarien? In der Schweiz? Was gebe ich in den Navi ein? Kein Redakteur wird da lange raten – ab in den Papierkorb. Natürlich würde es den Leser auch interessieren, was ihn denn bei dieser Ausstellung erwartet, eventuell wie viele Fotos und wie die Fotografen auf diese Idee kamen? Mit dieser Info bewegt man kaum einen Interessenten aus dem Haus, bei den vielen Ausstellungen die es zur Zeit gibt. Liebe Clubs, Gruppen oder Veranstalter – etwas mehr Info schadet weder dem Veranstalter noch dem Leser… oder was immer diese Autoren (sind es keine Fotografen? Lesen hier Autoren Gedichte über moderne Fotografie?) darunter verstehen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Ausstellung, Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar