4. Tag Photokina: Es wird dichter in den Hallen

 _mg_8258.jpgWer es in den Hallen nicht merkt: Es ist Herbstanfang! Der schönste Altweibersommer den man sich denken kann. Die Flugvorführungen mit Seeadler und anderen Raubvögeln sind gut besucht. Die Wettbewerbe werden vermutlich in nächster Zeit wieder mit Seeadler-Porträts zugeschüttet. Nachmittags geht es ab nach Schweinfurt. Mal schauen, ob es auch auf der Photokina noch reicht, einige Fotos in Halle 1 anzuschauen. Die schönsten Bilder gab es für mich bis jetzt bei Epson und in Halle 4.1 bei Ohm-Hochschule Nürnberg. Da konnte man nur sagen „Wow“. Erfreulich für mich, wenn es um Fotos geht, die FineArt-Firmen welche fotoGEN bereits kennen (und es werden immer mehr) stehen hinter dem Konzept. Digitale Zeitung und Fotos auf Papier überzeugt. Ich bin sicher, es wird einige überzeugende Aktionen mit fotoGEN geben. Foto von Christine Motz zeigt den Empfangsraum von Epson mit absolut sehenswerten Fotos.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar