Photokina: Heute schon ‚genikt“

_mg_8302.jpg Wolfgang Elster, der fotoGEN in Bewegung hält (hier links im Bild), war mit seinem Fotoclub VHS Dillingen ebenfalls auf der Photokina. Zwischendurch traf man sich – wie hier am NIK-Stand – zu einem Plauderstündchen. Wie immer war dieser Stand gut besucht und das neue  HDR-Programm kam sehr gut an. Dies dürfte die „HDR-Welle“, auch bei Wettbewerbsfotografen, wieder kräftig anschieben. Interessant waren die vielen Möglichkeiten, dem HDR-Foto entweder eine künstlerische Note zu verpassen oder so zu gestalten, daß dieser Effekt nicht sofort ins Auge springt. Für einen „Auf- oder Umstieg“ gab es vergünstigte Messepreise. Ein Lob den „Vorführern“, die von 10 bis 18 Uhr geduldig die diversen Möglichkeiten von NIK erklärten.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Magazin fotoGEN von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar