Kurzfilm – über Helmut Hirler – in Biberach zu sehen!

011.jpgDer „Allgäuer“ ist einer der Lieblingsfotografen von mir und meiner Frau. Etliche Bücher stehen signiert im Bücherschrank und  der Postbote wundert sich immer wieder über einen Kalender, der die halbe Wand einnimmt. Er war der erste Profifotograf,  den wir in fotoGEN >>> auf vielen Seiten gezeigt haben. Jetzt ist im Rahmen des 32. Familientreffen Deutscher Filmemacher >>> im Sternenpalast ein Kurzfilm über den Fotografen zu sehen. Und zwar während des Festivals vom 3. bis 7. November in Biberach. Der Film läuft am 7.11. um 11 Uhr im Universum . Hier sehen Sie ein Porträt des Fotografen (Figur vorne!) das von Wolfgang Stützle in Wien aufgenommen wurde. Von Zeit zu Zeit werden wir hier über einige interessante Aktionen  des Fotografen berichten, der zwischenzeitlich in Neuseeland wohnt. Er widmet sich noch immer nicht der Schafzucht sondern weiterhin der Fotografie.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Film & TV, Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar