Wettbewerbsbedingungen, die man lesen sollte!

object5.jpgEs gibt viele Foto-Wettbewerbe, bei denen das „uneingeschränkte Nutzungsrecht“ eingefordert wird. Fotoprofis machen bei solchen Wettbewerben grundsätzlich nicht mit. FREELENS, der Verein der Fotojournalistinnen und Fotojournalisten, Fotografen und Fotoagenturen, weist auf solche Mißstände regelmäßig hin. Dieses mal trifft es das Familienministerium, das einen Wettbewerb unter dem Titel „Was heißt schon alt?“ ausschreibt. Der Wettbewerb, welcher von FREELENS gemeint ist, findet ausgerechnet mit dem DVF statt. Einem Verband, der seine Mitglieder eigentlich exakt vor solchen angemahnten Bedingungen schützen sollte. Bilden Sie sich darüber Ihre eigene Meinung, wenn Sie den Artikel von FREELENS >>> gelesen haben und einen genauen Blick !! auf die endlos langen Bedingungen geworfen haben, welche Sie auf der DVF-Seite >>>  zu diesem Wettbewerb finden. Nachtrag: Einen wichtigen Punkt hat Profi Maximilian Weinzierl im Kommentar genannt. Teilnehmer geben bei diesem Wettbewerb auch das Recht am eigenen Bild der abgebildeten Person uneingeschränkt ab! Das Bild kann damit auch ausserhalb des Wettbewerbs für immer uneingeschränkt benutzt werden! Das sollte jeder Amateur bedenken, wenn er sich an solch einem Wettbewerb beteiligt! Als Amateur-Fotoverband müsste man seine Mitglieder darauf hinweisen, denn nicht jedem Einsteiger ist klar, was da auf ihn zukommen kann.  2. Nachtrag: Dass der DVF sich an diesem Wettbewerb beteiligt, wundert nicht nur mich sondern ist auch hier zu lesen >>> . Dass ausgerechnet der Präsident in dieser Jury sitzen soll, mit diesen dubiosen Bedingungen, da fehlen selbst mir die Worte. Clubvorsitzende sollten ihre Mitglieder vor solchen Wettbewerben warnen!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Fotowettbewerb von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar