fotoGEN: Jury mit Hindernissen

Die Jury ist gelaufen: Erstmalig mit diversen Hindernissen. Während Juror Hans-W. Schultze pünktlich zur Stelle war, verbrachte einer der Juroren zu dieser Zeit seinen Aufenthalt in der Notfall-Klinik. Trotzdem fand die Jurierung pünktlich statt. Ohne lange Diskussionen waren nach der Endrunde, in die es diesmal 81 Fotos schafften, drei sehr verschiedene Motive auf den ersten Plätzen. Ein Sportbild der Extraklasse, ein Tierbild und ein Foto mit einer absolut pfiffigen Idee. Auch diesmal unter den Siegern zwei Frauen! Einige Fotografen plazierten zwei Fotos und erreichen damit „fette Punkte“. Die Neugierde war bei meiner Frau und mir heute morgen so groß, dass wir schauten, welcher Fotoclub hat die meisten Fotos im nächsten fotoGEN. Da wird es bei einem Club sicher einen großen Jubelschrei geben!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Magazin fotoGEN von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar