Lumix TZ 22 – mit überarbeiteter GPS-Funktion

lumix72.jpg

Demnächst erscheint die TZ22. Zu den überarbeiteten Features zählen die Zoom-Funktion. In dem 33,4 mm schlanken Gehäuse verbirgt sich ein Leica Objektiv mit 16fach Weitwinkel-Zoom. Enspricht bei Kleinbild 24 bis 384 mm. Darüber hinaus wurde die GPS-Funktion überarbeitet. Die Kamera erkennt mit 1 Million „Points of Interest“ doppelt so viele Orte wie beim Vorgänger-Modell. Die TZ22 zeichnet Videos in Full HD auf  (1.920×1.080.  Neu ist das 7,5 cm große Touchscreen und die Option zur 3D-Fotografie. Eine Serienbildfunktion nimmt bis zu zehn Bilder in der Sekunde auf – bei voller Auflösung von 14 Megapixel.

Die Kamera wird es zum Preis von 429 Euro in den Farben Silber, Schwarz, Rot, Blau und Chocolate geben. www.panasonic.de >>>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Hardware von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar