41 Seiten Laupheimer Fototage: 9. und 10. April

stae.jpg

Vermutlich bei schönstem Wetter werden am Wochenende wieder die „Laupheimer Fototage“ stattfinden. Ob es sich lohnt dort hin zu fahren? Schauen Sie in das neue fotoGEN >>> und entscheiden Sie dann selbst. Auf 41 Seiten haben wir alle Referenten und Ausstellung in einem Sonderteil vorgestellt. Natürlich mit einigen Tipps, welche Referenten Sie auf keinen Fall versäumen dürfen. Am Samstag um 10 Uhr startet Wildlife-Fotografin Gabriela Staebler mit „Sehnsucht Savanne“. Mein Tipp: Afrika-Liebhaber erwartet ein absolut einmaliger und sehenswerter Vortrag mit Gänsehaut-Feeling. Mit Original-Geräuschen, Top-Musik, Top-Fotos und Life-Vortrag.

An diesem Tag findet auch die Diskussion „Sind Wettbewerbe und Verbände noch zeitgemäß“ statt. Fünf Ansprechpartner sagen ihre Meinung dazu. Auch für Ihre Fragen ist Platz! Diskussions-Partner sind Gabriela Staebler, selbst erfolgreich bei Wettbewerben, Peter Ernszt, Vorsitzender von einem Fotoclub in Kaufbeuren, Herbert Rainer, VÖAV-Vizepräsident sagt ja zu Punkten. Manfred Kriegelstein, erfolgreichster Wettbewerbsfotograf in Deutschland, sagt nein zu Punkten. Ich werde moderieren und auch dem Publikum die Möglichkeit für Fragen bieten.

Es lohnt sich, vorher nochmals in fotoGEN zu blättern. Und denken Sie daran: fotoGEN-PLUS-Leser>>> können den Sonderteil als PDF erhalten.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Ausstellung, Fotoszene, Fotowettbewerb von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar