fotoGEN und Blog: Ein paar nüchterne Zahlen

downloads.jpgNoch steht die Ausgabe von fotoGEN März/April >>> für jeden Interessenten kostenlos im Internet. Bisher verzeichneten wir für diese Ausgabe 46.954 Besucher (werden nicht doppelt gezählt) . Über diese Steigerung freuen wir uns natürlich. Noch können es mehr Besucher werden, denn der Monat ist noch nicht vorbei.

Für die gleiche Zeit zählte ich im Blog 73.563 Besucher, dies entspricht etwa 1470 Besucher pro Tag.  Auch über diese Steigerung freue ich mich natürlich obwohl, auch von den Laupheimer Fototagen weiß ich, dass viele Amateurfotografen weder den Blog noch fotoGEN bis jetzt kennen.

Ich hoffe natürlich, daß wir mit fotoGEN die Besucherzahl pro Heft von 50.000 einmal knacken werden. Das geht natürlich nur mit Ihrer Hilfe, indem Sie diese Seiten Ihren Fotofreunden im Club, im Forum oder im Bekanntenkreis weiterempfehlen. Weiterhin sind wir für Kritik, Lob und Ausstellungstipps empfänglich.

Noch mehr freuen wir uns natürlich über eine PLUS-Mitgliedschaft>>>, denn damit sehen wir, daß unsere Arbeit Ihnen 15 Euro im Jahr wert sind. fotoGEN-PLUS-Leser können auch weiterhin auf alle fotoGEN-Ausgaben zurückgreifen und das für einen Jahresbeitrag von nur 15 Euro. Also für viele Stunden Lesefutter und Top-Fotos u.a. von Gabriela Staebler, Helmut Hirler, Norbert Rosing, Franz Bagyi, Bernd Ritschel, Wolfgang Mothes und vielen anderen Top-Fotografen. Dazu erhalten Sie bereits jetzt diverse Artikel als PDF wie den fotoGEN-Wettbewerb 6/2010, 1 und 2/2011, Motivtipps von A bis Z, Pressearbeit für Fotoclubs, 34 Seiten Laupheimer Fototage, Scannen ohne Scanner, Buchbesprechungen. Einige Artikel werden mit der Zeit ausgewechselt, andere bleiben im bezahlten Bereich stehen oder werden sogar im Umfang verstärkt, wie die Buchbesprechungen. Gerade jetzt vor Ostern geben diese so manchen Tipp für ein gutes Fotobuch.

Comments are closed.