Es muss einmal gesagt werden…

tableau-1a.jpg

Viele Fotografen kennen diese Situation vielleicht: Urlaub, schöne Motive und eine Frau die nichts mit Fotografie „am Hut hat“. Ein Satz der sich öfters wiederholt ist dabei: „Kommst Du jetzt endlich mal…“ oder „das Zeug hast Du doch schon so oft fotografiert“ oder „kannst die Kamera auch mal im Hotel lassen“. Aussagen, die einen Amateurfotografen nicht gerade zu Höchstleistungen anregen. Da ist man schon froh, wenn man ein schönes Rapsbild ohne Zwischenrufe hin bekommt. So war es in vergangener Zeit einmal.

10 Jahre bin ich nun mit einer Frau zusammen, die Fotografie so aufregend findet wie ich. Die während meines Workshops in Bamberg „so nebenbei“ mal zwischen Schuh-Laden und ESPRIT-Laden ein Tableau im Rosengarten fotografiert. Und es mir am anderen Tag als FineArt-Print neben meine Kaffee-Tasse legt. Verschlafen stelle ich fest, dass ich da im Rosengarten in Bamberg etwas übersehen habe. Auch die anderen Fotos lassen mich etwas unruhig werden. Ich muss mich bei dieser fotografischen Konkurrenz noch etwas mehr anstrengen in den nächsten Jahren.

Das Leben ist nicht ruhiger mit einer guten Fotografin im Haus – aber auf jeden Fall schöner.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar