Zingst: Jetzt mit Blick auf den Flugplan

schiff.jpgAuch die Presse wird nach Zingst geladen. Am Sonntag, den 29.5. findet für Journalisten ein Treffen um 10 Uhr im Hotel Vier Jahreszeiten, Boddenweg 2 statt. Diese Veranstaltung geht von Epson und den Festivalmachern aus. Im Anschluss wird die Eröffnungspressekonferenz zu Gerd Ludwigs Ausstellung „Der lange Schatten von Tschernobyl“ stattfinden. Jürgen Trittin ist Schirmherr der Ausstellung. Man kann nur hoffen, daß bis zu diesem Zeitpunkt der Vulkan nicht mehr spuckt und die letzten Flieger und Mietwagen in Rostock/Zingst eingetroffen sind. Und man kann sich selbst und dem Veranstalter nur wünschen, daß dass schöne Wetter (München 28 Grad) auch im fernen Norden anhält. Fotos mit weißem Himmel über dem Meer, verstärken nicht gerade den Wunsch, eine zusätzliche Schiffsfahrt zu machen.Tipp: Wer über Rostock anfliegt, kann hier sehen, ob er überhaupt ankommt… Flughafen Rostock >>> 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Ausstellung, Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar