Zingst: Das Team um Peter Krüger

doppel.jpg Dass das Team um Peter Krüger, Leiter der Kur- und Tourismus GmbH, hier eine einzigartige Veranstaltung geschaffen hat, war zu sehen. Ich vermute, daß im 5. Jahr, also 2012, einige Überraschungen auf uns zukommen werden. Unter anderem einem – sagen wir es mal so – großen Haus der Begegnungen für Fotografen. Selbst mein Pensionsbesitzer war gespannt darauf. Auch er will sich 2005 mehr in die Fotografie einbringen, seine Frau fotografiert selbst.

Ich möchte hier aber zwei Personen vorstellen, die uns persönlich am meisten in Erinnerung geblieben sind. Da wäre auf der einen Seite Andreas Georg Miler, der für die Öffentlichkeits- und Pressearbeit zuständig ist und uns gut betreut hat. Dass sie ihn hier auf einem Foto sehen, war erst möglich, als „die Motzens“ ihn eingekesselt hatten. Ein Entkommen war schwer. Er lässt sich nicht gerne fotografieren und versuchte diesem Fototermin zu entkommen. Ohne ihn und seinen Anruf in Erding, würden Sie hier keine Bilder finden und keine Infos über Zingst. Denn für mich war dieser Ort „am Ende der Welt“. Er schaffte es, uns nach Zingst zu locken (was bei meiner Frau eher einfach war). Hätte ich den An- und Abfahrtsweg genauer betrachtet (kein Flieger nach Rostock unter der Woche) ich wäre vermutlich noch umgeschwenkt. Noch ein großes DANKESCHÖN nachträglich, denn er war immer zur Stelle, wenn man Fragen hatte oder einen Wunsch.

In Erinnerung bleibt mir aber auch Anne Burkhardt (Marketing). Selten habe ich eine so positiv eingestellte Person gesehen, die immer mit einem Lächeln auf den Lippen unterwegs war. Begegnete man ihr, schien die Sonne direkt hinter ihrem Rücken aufzugehen. Hier ist sie zu sehen bei der Ausstellung „Achtung Waldarbeit“ in der Panzerhalle, Wellnesscamp Düne 6. Sollte das Wasser an der Ostsee 2030 wirklich weiter steigen – keine Angst, Anne Burkhardt anrufen, sie sieht dies sicher ebenfalls so positiv, dass man dort sofort Grund und Boden kaufen würde.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemeines, Ausstellung, Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar