Tablets: Foto, Video, Ton und Text wachsen immer schneller zusammen

Tablets führen die globale Bild- und Videokommunikation in neue Dimensionen. Sie sind mittlerweile zu einer festen Größe im Computermarkt avanciert. Für Deutschland rechnet man damit, dass sich der Verkauf von Tablets auf 1,5 Millonen Stück zu 2010 verdoppeln wird. Für 2012 wird mit 2,2 Millionen Geräten gerechnet. Tablets beschleunigen aber auch den vorhandenen Hunger nach laufenden Bildern, denn bereits mit einem Fingerzeig kann zwischen Foto- und Filmanwendung geswitcht werden.

Die Medienwahrnehmung wird sich durch Tablets verändern. Foto, Video, Ton und Text lassen sich mit Tablets zu einer faszinierenden Einheit verweben.  Zu beachten ist eine gesteigerte Nachfrage nach HD-Videos, wie sie aktuelle SLR- und Systemkameras liefern. Für manche mag es noch Spielerei sein, aber diese ist oftmals der Beginn von etwas Neuem. Meldung Photoindustrie-Verband

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar