Wann kommen solche frohe Presse-Botschaften von der Foto-Industrie?

_1010796.jpgMazda meldet: Die Katastrophe im Nordosten Japans entspannt sich. Mazda konnte in seinen beiden japanischen Werken in Hiroshima und Hofu, ca. 940 bzw. 850 Kilometer vom Atomkraftwerk Fukushima entfernt, die Pkw-Produktion wieder in vollem Umfang aufnehmen. Das Unternehmen geht davon aus, im laufenden Geschäftsjahr in Japan ein Produktionsvolumen von 900 000 Einheiten erreichen zu können.

Foto: Detlev Motz – Mazda 3 am höchster Punkt beim Almenrausch- Seminar in Krakaudorf/Steiermark

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemeines von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar