Sinnflut: Bananen in Erding?

bananen-web1.jpg

Ob auf Messen oder auf dem Sinnflut in Erding, man findet als Fotograf immer wieder Gegenstände und Objekte, die sich zum Fotografieren eignen. Ein Stand war neu und von allen Seiten belagert. Er hatte nur getrocknete Früchte usw. aus allen Ländern dabei. Kostenpunkt: 1 Euro bis 15 Euro.

Diese Bananenstaude kostete 1 Euro und jede echte !!! Mini-Banane war ca. 7 cm lang. Als Hintergrund kaufte ich mir noch ein spezielles Korkstück, das wie eine Rinde mit Moos aussah. Für insgesamt 6 Euro hatte ich damit die Objekte für ein Stilllife. Fündig wird man übrigens auch sehr oft in 1-Euro-Läden. Für wenig Geld findet man dort knallbunte Objekte für Fotos. Ist übrigens auch eine gute Quartalsaufgabe für Fotoclubs, die wenig Geld kostet und jedem Mitglied mal wieder neue Ideen bringt.

Aufgabe: Für 15 Euro Clubeinkauf. Die gekauften Objekte müssen dann von jedem Mitglied in einer bestimmten Zeit zusammengestellt und fotografiert werden. Was dabei heraus kommen kann, habe ich bereits einmal bei einem Fotoclub gesehen. Man sieht neue Ideen, den Mitgliedern macht es Spaß und jeder hat die gleiche Aufgabe, die man dann gut vergleichen kann.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar