Bring Farbe in Dein Leben – der Tod ist schwarz genug.

nik.jpg

Immer mehr farbige Kameras kommen über den Teich. Vor 20 Jahren undenkbar, daß ein SLR-Fotograf mit einer farbigen Kamera aus dem Haus ging. Die Zeiten ändern sich – und zwar immer schneller. Doch wenn ich so manche Kamera mit ihrer Modefarbe sehe, wünsche ich mir manchmal eine Firma wie NIK >>> in der Kameraindustrie. Denn was ich mit meinem Turnschuh längst machen kann – die Farben selbst wählen – geht bei einer Kamera leider noch nicht. Hier sehen Sie das „Motz-Modell“ mit den vier Grundfarben. Die Kosten sind für diesen Schuh nicht teuerer, wie ein ähnliches Modell von NIKE im Fachgeschäft.

Der SW-Fotograf kann natürlich auch mit Weiss- und Schwarz-Tönen arbeiten. Warum nicht auch bei Kameras, die ebenfalls immer kürzere Verfallzeiten haben. Gut, auf den Namen, den ich auf dem Turnschuh von NIKE auch anbringen kann, würde ich sogar verzichten. Und eventuell auch auf diesen Bildschirmschoner, der mit dem Schuh gleich mitgeliefert wird. Ja, manche Firmen haben wirklich Ideen!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemeines von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar