Jugendwettbewerb des DVF

Mit 86 von 90 Punkten steht der Sieger/Siegerin? fest. Er/Sie hätte in der Sparte „bis 16 Jahren“ eine glatte 90 verdient. Solche Ideen schaffen selbst „die Alten“ eher selten. Die Überraschung war für mich aber auch, dass „die Mädels“ bei diesem Jugendwettbewerb zeigten, dass sie Ideen auch umsetzen können. Was bei den Jungs leider nicht so oft der Fall war. Die zweite Überraschung, war, dass auch das Gewinnerbild und viele andere Bilder auf den vorderen Rängen von der Gruppe „bis 16 Jahren“ kam. Da kann man wirklich nur STAUNEN und GRATULIEREN.

Schade war es bei der Altersklasse ab 17 bis 20, dass hier zwar Ideen vorhanden waren, diese aber oft nicht umgesetzt werden konnten. Nur ein Luftballon im Gras ist z.b. keine Idee und wird auch nicht dem Thema gerecht. So vergab in diesem Fall die fotoGEN-Jury für „Thema verfehlt“ immer gemeinschaftlich die Punktzahl 1-1-1. Erfreulicherweise konnte sie aber auch oft zu den hohen Punkten greifen. Insgesamt liegen auf den vorderen Rängen sicher die Fotos, welche es absolut verdient haben. Das Ergebnis können Sie jetzt, wie immer bestens präsentiert, auf der DVF-Bayern-Seite >>> sehen und im neuen fotoGEN das am 5.9.2011 erscheint.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Fotowettbewerb von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar