Jurierung in Zeil 2. Teil

zeil.jpg

Meine erste Frage an meine Frau zur Jurierung in Zeil war: „Wie war es denn?“ Die Antwort: „Ein schönes Städtchen, eine gute Betreuung der Jury und eine Top-Organisation“. Auf dem Blog finden Sie ja bereits eine Übersichtsaufnahme, die zeigt, wie in der Turnhalle juriert wurde (Foto übrigens von Helmut Förster). Alle Bilder sind gut zu sehen und wurden nicht an Juroren vorbei getragen. Auch eine meiner Lieblingsjurierungs-Methoden, weil man jeden Fehler auf dem Bild erbarmungslos sieht.  Christine: „Dafür habe ich den Eindruck, dass ich einige Kilometer in der Turnhalle zurückgelegt habe.“

Bereits vor dem Frühstück waren die Jurorinnen im Weinberg, um sich eine Übersicht von Zeil zu verschaffen. Gut zu erkennen auch auf der linken Seite, ein nicht ganz so schmuckes Gebäude, die Turnhalle, in der juriert wurde. Foto: Christine Motz

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in DVF, Fotoszene, Fotowettbewerb von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar