Super 8 – Super Film: Beim Abspann unbedingt sitzen bleiben!

1.jpgWeshalb „SUPER 8“ werden sich jüngere Zuschauer fragen. Nun ja, ich habe sogar noch mit „NORMAL 8“ gefilmt. Und dabei sind wir schon beim Thema eines neuen Films.

Sechs Teenager greifen 1979 zu einer Super 8-Kamera, um einen Film zu drehen. Sie ahnen aber erst später, was die Kamera da eingefangen hat. Ein Science Fiction- und Aktion-Film, welcher durchweg gut Kritiken bekommen hat. Meine Meinung zum Film lesen Sie ab Dienstag 21 Uhr an dieser Stelle. Übrigens: Es ist kein 3D-Film – manche Filme wirken in 2D immer noch spannender, interessanter und besser. Ein absolut sehenswerter und spannender Film!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Film & TV von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar