DVF-Forum: mit erster Resonanz

object35kothumbnail1.pngKommentar: Das DVF-Forum ist mit kleinen Anlaufschwierigkeiten gestartet und nun eröffnet. Endlich kann das DVF-Volk direkt seine Meinung sagen. Das dies nicht nur Lob ist, sondern auch andere Dinge erwähnt werden, die das Präsidium zu gerne unter den Tisch gekehrt hätte, finde ich persönlich gut, denn nun kann es nicht mehr heissen, „der Motz ist ein Querulant, der dem guten DVF nur Böses will“. Von vielen Dingen habe ich hier im Blog noch nicht einmal berichtet.  Vielleicht merkt aber ein abgehobenes Präsidium, dass das DVF-Volk sich nicht mehr alles gefallen lässt. Wenn man den Kontakt zur Basis verliert,  darf man sich nicht wundern, wenn die Amateurfotografen die ewigen Lobhudeleien auf der Bundeswebseite satt haben und längst nicht mehr alles glauben. Es brodelt an allen Ecken und die Unzufriedenheit ist bei vielen Gesprächen zu hören. Ich hoffe nur, dass genügend Mitglieder den Mut finden und ihre Meinung, die ich überall höre, auch offen im Forum bekannt geben. Es gibt genügend gute Leute, die im DVF etwas ändern möchten und auch anpacken wollen – man müsste sie einfach auch mal zu Wort kommen lassen. Vielleicht erlebe ich bis zu meinem Lebensende doch noch einen modernen und weltoffenen DVF. Viele Clubs und Mitglieder die ich kenne, hätten es einfach verdient. Sie haben sich für das Forum – nur für DVF-Mitglieder (!) – noch nicht angemeldet? Hier geht es lang >>>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in DVF, Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar