Demnächst: 15-Punkte-Papier zu einer Bezirksfotoschau

02-kopie.pngDVF-Fotografen an der Basis, sind oft schon mit der Bezirksfotoschau überfordert. Das beginnt mit der Jurierung und geht weiter mit der Musik zur Eröffnung, die oft die reinste Folter ist. Wobei ich in Bayern und im Allgäu eher gute Erfahrungen mit der Ausrichtung der Bezirksfotoschauen erlebt habe. Ein DVF-Fotograf aus dem Norden, hat sich darüber mal Gedanken gemacht und ein Papier entworfen, wie man es besser machen könnte. Passiert ist auf diesen Vorschlag – Sie werden es erraten – nichts! Ich stelle Ihnen das 15 Punkte-Programm demnächst vor. Vielleicht macht sich der eine oder andere DVF-Fotograf dazu ja Gedanken und mailt dann seine Meinung. Wir leiten alles an den „Macher“ des Papiers weiter und nennen Ihnen den bekannten Namen, denn er ist auch noch ein guter Fotograf (nein, es ist nicht Kriegelstein, wie ein Leser vermutet. Völlig falsch geraten, aber er ist im Bayern-Olymp.)

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in DVF, Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar