Weshalb Stativ wenn man GorillaPod Hybrid hat?

webii.jpgHohe ISO-Zahlen und trotzdem fast rauschfreie Bilder mit der Kamera, machen so manches Stativ arbeitslos. Für Fotos aus ungewöhnlicher Sicht könnte man aber schon mal ein „Mini Stativ“ gebrauchen. GorillaPod Hybrid hat  flexible, biege-fähige Beine mit gummierten Ring und Fußgreifern. Bis zu einem Kilo Gewicht hält dieses Stativ aus. Ein integrierter Aluminium-Kugelkopf ist für die Neigung und Kameraschwenk- möglichkeiten geeignet. Dazu gibt es einen Dual-Action-Einstellknopf, der den Kugelkopf sperren kann. Preis: 39,95 Euro

Weitere Infos finden Sie auf der Firmen-Seite >>> 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Hardware von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar