Lobgesänge auf die Bundesfotoschau

musik.pngWährend der DVF wie erwartet auf seiner Webseite Lobgesänge auf die Bundesfotoschau anstimmt, sehen das weit angereiste Mitglieder eher weniger positiv. Von der Abwahl des Jugendreferenten war zu hören (er macht kommissarisch weiter), und das der Eindruck auf dem Plakat noch übertroffen wurde.

Ein Mail aus Baden-Württemberg: „…eine Stunde Nonnen-Dance-Gruppe, dazwischen Klavier und Flöte und ein Knappenchor – der auch noch mit den Zuschauern singen musste – dazu bin ich endlose Stunden angefahren. Das gehört auf keine Fotoschau – oder vielleicht an das Ende einer Veranstaltung, damit man vorher gehen kann“.  Ein Mail aus Bayern: „…Ein Verbandstag bei dem viel gesprochen wurde – aber für die Zukunft wenig Substanz brachte. Und der Grund warum ich angefahren war, wurde hinter den Verbandstag gelegt. Da waren aber viele nicht mehr da, die gerade deswegen weit angereist waren…“ Ein weiteres Mail: „…Immerhin waren die gesprinteten und aufgezogenen Preisträgerfotos in der Eingangshalle hervorragend präsentiert“. Ein anderes Mail: „…Es ist zum Heulen mit dem DVF. Dass die Jugend kein Interesse hat, sieht man daran, dass die Fotoralley wegen mangelnder Nachfrage ausgefallen war. Damit hatten wir aber schon gerechnet“.

Neues Zusatz-Mail (Auszug) zu diesem Bericht, gerade angekommen: „…Das die Beamerschau der Bilder nicht im Hauptprogramm gezeigt wurde, geht gar nicht! Es kann nicht sein, dass viele DVFler hunderte Kilometer anreisen, damit die Beamerschau um 17 Uhr gezeigt wird. Dazu wurde sie halbherzig angekündigt, so dass es nichtmal alle mitbekommen haben… Neues Mail: „…Ich frage mich nach Olfen, für welche Leistung der Mitgliedsbeitrag auf 6.- Euro erhöht werden soll..!“

Sie haben die Veranstaltung ebenso oder besser empfunden? Dann schreiben Sie einfach ein Mail, noch einfacher, hier einen Kommentar! (Auf die Nachfrage: Es sind jeweils Auszüge aus den Mails, da die meisten Mails recht ausführlich und damit zu lang für den Blog sind). Für DVF-Mitglieder die eher selten im eigenen Forum sind – zwecks BUFO lohnt sich auch dort einen Blick reinzuwerfen, um sich selbst über „Werbung und Wahrheit“ zu überzeugen. 🙂

Heute (19.10) liegt mir noch ein Mail vor, aus dem LV Hamburg. Verwundert ist hier ein Leser u.a., dass von der wichtigsten Veranstaltung des Jahres auf keiner LV-Webseite etwas darüber berichtet wird. Die Frage war: Fährt kein Landesverbandsvorsitzender hin? Haben diese nichts zu berichten (ausser wer eine Annahme/Preis gewonnen hat)? Meine Meinung: Fragen Sie doch einfach einmal Ihren Landesverbandsvorsitzenden! Ausserdem finde ich es gut, deshalb schauen zur Zeit sehr viele DVF-Mitglieder auf diese Seite. 🙂

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Ausstellung, DVF, Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar