Sprüche – gefunden im 17. Lehrbrief für audio-visuelle Kommunikation

Prof. Willy Hengl ist in Österreich kein Unbekannter. 500 Fotosonderschauen auf fünf Kontinenten, 90 Sonderschauen in kleinen Galerien. Gab Seminare und gewann bei vielen internationalen Wettbewerben. Seine Sprüche in diversen Fotozeitschriften und Bücher waren legendär – und sie gelten 2011 noch ebenso wie 1970.

Wem einmal eine große fotografische Leistung gelingt, der wird geehrt. Wer dauernd große fotografische Leistungen erbringt, wird bekämpft.

Jeder Fotograf hat mehr schlechte als gute Fotos gemacht. Wichtig ist, laufend die schlechten aus dem Verkehr zu ziehen.

Über seine Fotografie mit einem Könner zu sprechen hat nur Sinn, wenn man möglichst viele Fotos dabei hat.

Viele wollen bei Wettbewerben gewinnen, aber nur einige arbeiten wirklich dafür. Jenen gelingt es auch meistens.

Für viele Fotoamateure wäre es besser, sie würden über ihre Arbeit diskutieren als über die der anderen.

Je mehr Talent und Fleiß ein Fotoamateur hat, desto mehr muss und soll man ihm helfen

Besonders gefühlsbetonte Fotografien sind meisten von Frauen gemacht

Viele Fotoamteure lernen deshalb von Spitzenfotos nichts, weil sie glauben ihr sind besser. 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Sprüche von Detlev Motz. Permanenter Link des Eintrags.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 17 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar