Webseite des „fotoGEN-Fotografen des Jahres“

portrait_selzerklein.jpgWas macht eigentlich ein „fotoGEN-Fotograf des Jahres“ wenn er gerade keine Fotos für einen Wettbewerb auswählt? Na ja, er fotografiert. Oder er gestaltet seine Webseite >>> neu, denn wer immer auf Motivsuche ist, hat viel zu berichten und noch mehr Bilder, die er zeigen möchte. Das sind Motive wie „Bunker NRW“ – „Fonds de Gras – „Centre Pompidou Metz“ – „Alaska“ – „Zootiere“ – „Bayerischer Wald“ um nur einige zu nennen. Es lohnt sich also, einen Blick auf seine Webseite zu werfen.

Klaus-Peter Selzer ist der Fotograf mit der höchsten Punktzahl, die er über alle Runden im fotoGEN-Wettbewerb angesammelt hat. Er ist und bleibt beim „fotoGEN-Wettbewerb“ ganz oben im Bayern-Olymp. Mit den zwei „fotoGEN-Fotografinnen“ des Jahres, Silke Kemmer und Isolde Stein-Leibold.

Sie werden jetzt fragen, warum ist er so gut? Das hat aus meiner Sicht zwei Gründe: 1. Er ist viel unterwegs und hat sich dabei einen guten Blick für das passende Wettbewerbsmotiv angeeignet.

2. Er hat sich die Konkurrenz ins eigene Haus geholt und muss jetzt aufpassen, dass er nicht eines Tages überholt wird (ich kenne noch mehr Fotografen,  die damit recht gut leben 🙂. Denn seine Lebensgefährtin  Tanja Zech>>> ist auf dem besten Weg, im etwas das Wasser abzugraben. Das heisst, im die eine oder andere Medaille streitig zu machen.

Das freut mich natürlich, denn so kommt Leben in den Bayern-Olymp. Wer sich dort schon tummelt, lesen Sie in dieser Ausgabe. Jetzt ist eine gute Möglichkeit um selbst durchzustarten. Denn die 1. Runde beginnt und der Einsendeschluss ist am 10.12.2011. Hier geht es zum neuen fotoGEN>>> und hier zu den Spielregeln für den Wettbewerb>>>.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Fotowettbewerb, Magazin fotoGEN von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar