Wirklich? Eine ganz heisse Nummer?

img_7593.jpg

Er wird im Erdinger Kino fast in „Dauerschleife“ gezeigt. Und das, obwohl er ab dem 27. Oktober schon im Kino lief. Die Mund-zu-Mund-Propagande ist sehr gut und wir schauen heute mal, ob er uns gefällt. Am Abend mehr dazu. Hier kommen Sie auf den Trailer >>> und weitere Infos. Bayern-Olymp-Mitglieder die den Film gesehen – und ohne Untertitel verstanden haben – bitte hier melden 🙂

Fazit nach dem Besuch: Eher eine tragische Komödie, die man ausserhalb dem Raum Bayern, Allgäu, Schwaben schwer verstehen dürfte. Unterhaltsam – und es wurde an vielen Stellen herzhaft im Kino gelacht. Wer den Film versäumt hat – lohnt sich auch noch auf DVD. Top-Rollen für Gisela Schneeberger und Monika Gruber.

Am Freitag den 16. Dezember läuft mit Heinz Rühmann Quax der Bruchpilot aus dem Jahr 1941 (!!!) um 17 Uhr im Erdinger Kino. Teile dieses Films sind übrigens auf dem Schrannenplatz in Erding entstanden! Wo sehen Sie so einen alten Streifen wieder einmal im Kino.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemeines, Film & TV von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar