Die neue PowerShot G1 X von Canon

powershot-g1-x-web.jpg

Amateurfotografen sind Pixel wichtig und wenn möglich hohe ISO-Werte. Was noch wichtiger wäre, ist ein großer Sensor. In dieser Kamera mit 14,3 Megapixel steckt ein CMOS-Sensor mit dem Maß 18,7×14,3 mm. Im Vergleich zur PowerShot G12 ist die Sensor-Oberfläche 6,3 Mal grösser! Der Vorteil ist damit auch eine bessere Steuerung der Schärfentiefe. Der ISO-Bereich geht bis 12.800. Die Kamera ist ab Ende Februar verfügbar. Der Preis ist mit 749 Euro angegeben. Wer ein Video über die Kamera und alle Daten sehen will, findet diese unter CANON >>> 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Hardware von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar