Bildrücksendung– nächste Woche!

bildschirmschussweeb.jpg

Alle noch fehlenden Preise – inkl. NIK-Boxen  – kommen nächste Woche zur Post. Während Sie bereits fotoGEN>>>studieren und digital blättern, geht es mit der Gestaltung der Urkunde weiter. Natürlich möchte ich, dass diese besonders edel aussehen. Urkunden auf Clopapier ähnlichem Material habe ich selbst schon in den 60er-Jahren genügend bekommen. Die fotoGEN-Urkunde ist auf FineArt-Papier von CANSON>>> geprintet, zeigt das jeweilige Foto und natürlich den Namen des Fotografen. Zusätzlich finden sie noch einige Angaben. Sie hat auch die Original-Unterschrift des Veranstalters. Alle diese Schritte kosten Zeit!

Auf dem Foto sehen Sie, wie das jeweilige Bild in die Urkunde gezogen und mit Schatten und Rahmen unterlegt wird. Danach folgen die erwähnten Angaben und die Speicherung auf PDF. Einen Tag später werden die Urkunden von meiner Frau geprintet. Jetzt müssen die Bildern zugeordnet werden, zu denen, die bereits nach PLZ sortiert in Kästen stehen. Postleitzahl für Postleitzahl werden die Bilder mit Begleitbrief und Kommentar versehen. Dazu gibt es die Urkunde bei ca. 25 Teilnehmern. Erst danach geht es zur Post! Sie sehen, so einfach wie sich einige Leser die Organisation eines Wettbewerbs vorstellen ist es nicht. Dies ist noch der kleinste Arbeitsschritt davon.

Über den Ablauf einer Jurierung werden wir ganz genau bei der 3. Runde – fotoGEN International Open 2012 >>> berichten. Diese läuft mit leicht geänderten Bedingungen ab, da sie das Patronat der PSA >>> hat. Die Sparten SW und Farbe müssen dort getrennt werden, die Annahmequote muss mindestens 25 Prozent bei den eingehenden Bildern betragen. Doch ich bin zuversichtlich, dass wir auch dort, mit mehr Einsendungen, das Niveau halten bzw. noch steigern können.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Fotowettbewerb von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar