Doch Fotokunst auf der Messe?

 Erhielt ich am frühen Morgen noch den Artikel aus der Kölnischen Rundschau über Google Alert, ob die Photokina eine reine Technik-Messe wird (siehe ebenfalls Eintrag Blog), kommt vor wenigen Minuten auch noch eine Pressemeldung vom Photokina Presseteam, das ich hier gekürzt weitergeben möchte:

„Ausstellungen hervorragender Fotografien sind immer ein wichtiger Bestandteil derphotokina gewesen und werden es auch in Zukunft sein”, so Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin der Koelnmesse. Damit tritt die Koelnmesse Falschmeldungen entgegen, nach denen die photokina keine Ausstellungen mit Fotokunst mehr präsentieren wird. Hintergrund ist, dass die photokina 2012 die seit 2002 fünfmal durchgeführte Visual Gallery in Abstimmung mit dem Photoindustrie-Verband und derImagingindustrie durch das neue Format „Boulevard of Competitions“ ersetzen wird. „Zehn Jahre sind in der hoch innovativen Imagingbranche eine kleine Ewigkeit, es war absolut an der Zeit, hier mit dem ,Boulevard‘ einen neuen Weg zu gehen,“ erläutert Hamma. Dieser wird prominent im Nordboulevard zu finden sein, hochkarätige Bildinstallationen der führenden Profi-Fotowettbewerbe werden präsentiert. Darüber hinaus werden auch weiterhin qualitativ hochwertige Fotoausstellungen auf derphotokina zu sehen sein. „Die photokina wird auch in Zukunft einen Bogen spannen, von Fotodokumentationen und Fotodesign, bis hin zum Fotojournalismus und der Fotokunst“, so die Koelnmesse-Geschäftsführerin.

 Ich würde sagen, überzeugen wir uns doch vom 18.9 bis 23.9.2012 einfach selbst und schauen uns die Bilder an. Sie haben es sicher verdient.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemeines von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar