Kurzinfo für fotoGEN-PLUS-Leser über Zingst !

rosing-vortrag008.jpg

Wie im letzten Jahr finden am Abend Vorträge – meist per Beamer – statt. In diesem Jahr sind einige Fotografen vertreten, die wir bereits in fotoGEN mit einem großen Portfolio vorgestellt haben. fotoGEN-PLUS-Leser haben darauf noch Zugriff >>> Den “Schirmherren” brauche ich kaum noch vorzustellen, es ist Norbert Rosing. Klar, er war ebenfalls bereits in fotoGEN mit  aussergewöhlichen Eisbär-Fotos zu sehen. Siehe auch Foto: Ober er hier in geheimer Mission unterwegs war oder ob es etwas kalt war – das werden wir sicher auch in Zingst erfahren.

Gabriele Stäbler wird am 27. Mai, 20 Uhr im Max Hünen Haus in Zingst ihren Vortrag “Sehnsucht Savanne” vorführen. Ich habe diesen Vortrag in der Kurzversion (45 Min.) bereits gesehen und ich kann nur sagen: Unbedingt anschauen! Einer der interessantesten Vorträge die ich kenne. Und die Referentin hat einen weiteren Vorteil, man schläft bei ihren Erzählungen garantiert nicht ein!

Norbert Rosing ist am 28. Mai, ebenfalls 20 Uhr mit “My Way” zu sehen. Auch er begeistert nicht nur durch seine Bilder sondern auch durch seine Erzählweise. Normalerweise ist bei mir nach 45 Minuten Beamershow “Langeweile” angesagt. Auch ihm könnte ich ewig zuhören.

Michael Martin zeigt “die Wüsten der Erde” am 2. Juni bereits um 19 Uhr. Von ihm habe ich den längsten Vortrag in meiner Fotografengeschichte in Garching gehört, mit etwa 3 Stunden. Damals noch ungekürzt. Ich habe heute noch Schwielen am Hintern – der einzige Fotograf der das geschafft hat. Er ist ebenfalls ein begnadeter Erzähler, dessen Vortrag ich mir sicher wieder anschauen werde – er ist ja jetzt “etwas” gekürzt. :-)

Bernd Ritschel, ebenfalls in fotoGEN mit seinen sagenhaften Bergbildern vorgestellt, bringt “Wilde Alpen”, ebenfalls um 20 Uhr und wie immer im 2012 im Max Hünten Haus.

Ich habe hier nur die Referenten aufgeführt, welche mit Portfolios bereits in fotoGEN zu sehen waren. Auf die Zingst-Sonderausgabe von 2011, die fotoGEN zusammengestellt hatte (Immer noch DANK an alle Fotografen/innen die sich beteiligt hatten), haben fotoGEN-PLUS-Leser ebenfalls noch Zugriff. Nach den Fotos in dieser Sonderausgabe werden Sie sicher auch sagen – auf nach Zingst >>>!

Comments are closed.