Unbedingt ansehen: Multivisionsshows in Zingst

staeblerweb.jpg

Seit 23 Jahren zieht das Savannenland Afrikas Gabriela Staebler in den Bann. Mit einem Kaleidoskop beeindruckender Bilder, Original-Geräusche und Musik lädt sie das Publikum zu einer spannenden Safari in die Serengeti und Kenias Masai Mara ein.

„The big five“, Jäger und Gejagte, Kampf und Spiel der Raubkatzen, atemberaubende Landschaft in Regen- und Trockenzeiten oder das Spektakel der großen Wanderung der Gnus – ihre Bilder sind emotional und erzählen Geschichten.

Live-kommentiert gibt Gabriela Staebler Einblick in ihre Arbeit und ihr Leben im Savannenland. Ich meine: Unbedingt ansehen! Eintritt: 14 Euro, mit Kurkarte 12 Euro, Kinder 5 Euro. Kartenvorverkauf: Tourismusinformation im Kurhaus, Tel. 03 82 32/8 15 80 und im Max Hünen Haus: Tel.: 03 82 32/16 51 10 . Buchen Sie nicht zu spät!

Zingst steht im Mai nicht auf Ihrer Reiseroute? Hier sind weitere Termine von Gabriela Staebler und ihrer Show:

10. März 2012 um 16 Uhr Bad Tölz –Kurhaus >>>

01.April 2012 um 14 Uhr  Darmstadt Darmstadtium >>>

10. November Bad Tölz Kurhaus >>>

20.01. 2013 Stuttgart >>> 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Touristik, Zingst von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar