Ab in den Zug Richtung Frankfurt

eisenbahn.jpg

Am Freitag geht es zu einer Jurierung Richtung Frankfurt mit dem Zug. Ich freue mich auf die vorgelegten Fotos – denn die Qualität ist sicher gut – und auf zwei Mitjuroren, die ich gefühlte 150 Jahre kenne, sie aber selten persönlich sehe. Es ist immer schön, wenn man zwei weitere, kompetente Juroren schon kennt. Es wird deshalb sicher eine lange Nacht am Freitag, denn auch den Ausrichter und viele seiner Crew kenne ich bereits. Mehr dazu erfahren Sie an dieser Stelle am Montag. Denn wenn der Zug am Sonntag um 0.35 Uhr wieder in München eintrifft und ich nach Erding fahre, heisst es ausschlafen und sich auf den „Sektfilm am Sonntag“ freuen. Und natürlich auf meine Frau, die ausnahmsweise mal nicht dabei ist. Abbildung: 2. Klasse, komfortabel und bequem nach Frankfurt, danach mit der S-Bahn die Weiterfahrt.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Fotowettbewerb von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar