Annahmen, Urkunden, Medaillen und Sonderpreise – wer ist dabei?

img477.jpg

Montag, schönstes Wetter: Ich sitze am Mac und tippe die letzen Infos in die Exel-Liste für die Teilnehmer des Wettbewerbs. Keine sonderlich interessante Arbeit. Die Namen, Länder, Bildtitel und Urkunden sind bereits vermerkt, jetzt kommen die Annahmen dazu. Bei einer Annahmequote von ca. 35 Prozent ist es nicht möglich, alle angenommenen Bilder in fotoGEN zu zeigen. Die Jury hat entschieden, welche 50 Urkundenbilder und 50 Annahmen in fotoGEN zu sehen sein werden. Dieses Motiv ist, wie viele andere angenommenen Fotos, nicht dabei. Trotzdem hat Sharp Todd aus USA damit eine ANNAHME erreicht. Was diese und die PSA gemeinsam haben, erzählen wir Ihnen in fotoGEN. Ob er noch mehr Annahmen, Urkunden, Medaillen oder Sonderpreise hat, wollen wir hier noch nicht verraten.

Freuen Sie sich jetzt schon auf das nächste fotoGEN mit 100 Wettbewerbsfotos, auch wenn es vermutlich wieder mit etwas Verspätung erscheinen wird. Die Ergebnisse des Wettbewerbs erhalten die Teilnehmern aber rechtzeitig diese Woche zugesandt.

Foto: Sharp Todd, vergrößert auf DIN A4-Papier und mit einkopiertem Rand versehen. 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Fotowettbewerb, Magazin fotoGEN von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar