Zingst: Wo sollten Sie wann sein?

bernd_ritschel_rgb.jpg

Natürlich freuen auch wir uns auf Zingst. Gerade in diesem Jahr kennen wir viele Profi-Fotografen und können Ihnen verraten, wo Sie als Interessent wann unbedingt sein sollten. Bernd Ritschel kann ich Ihnen nur empfehlen. Ihn zieht es zu den Gipfeln dieser Welt und auf über 80 Fernreisen hat er sie kennen  gelernt. Dass er oft im Gebirge übernachtet, um dann im ersten Licht die besten Fotos zu machen, wissen nur wenige. Aus diesem Grund sind seine Vorträge ein Geheimtipp wenn es um sensationelle Lichtstimmungen im Gebirge geht.Merken Sie sich den Termin „Wilde Alpen“ am 29. Mai um 20 Uhr im Max Hünen Haus in Zingst.

Wenn Sie ihn persönlich und ohne Vorführungs-Stress erleben wollen, dann müssen Sie am 1.6.2011 um 11 Uhr im Hotel „Vier Jahreszeiten“, Boddenweg 2 sein. Dort eröffnet er mit Norbert Rosing die Foto-Ausstellung „Stille Sensationen – Große Momente der Naturfotografie“. Veranstalter: NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND. Und Norbert Rosing stelle ich Ihnen auch noch vor. Wenn dies überhaupt noch notwendig ist.

Foto: Bernd Ritschel bei seiner Lieblingsbeschäftigung. Im Gebirge übernachten und auf das erste Licht warten. 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar