Zingst an der Ostsee: Noch 12 Tage bis zur „Zingster Bilderjagd“!

zingstweb.jpg

Die „Zingster Bilderjagd“ startet mit bis zu 100 Teilnehmern am Pfingstmontag. Und zwar in der Zeit von 7 bis 10 Uhr. Neun Aufgaben sind in der genannten Reihenfolge zu erfüllen. Abgabe der digitalen Bilder ist bis 16 Uhr. Die Fotos müssen im Querformat sein und dürfen nicht bearbeitet werden. Es können nur JPG-Fotos abgegeben werden. Die Kamera spielt dabei keine Rolle. Natürlich können die Teilnehmer ihre Fotos zuerst auch auf ihren Laptop überspielen und dann die besten Fotos – in der genannten Reihenfolge – abgeben. Auf Speicherkarte oder Stick. Kontrolliert werden die laufenden Nummern der Bilder. Die besten 10 Fotografen erhalten Preise und Urkunden. Wie in anderen Städten auch, soll die „Zingster Bilderjagd“ Spaß machen und führt viele verschiedene Fotografen zusammen: Ob Student, Hausfrau, Amateur, Fotoprofi oder Fotoclub-Mitglied. Dieser “ visuelle Foto-Lauf“ öffnet die Augen und zeigt, wie vielfältig die Motive in Zingst sind. Die Aufgaben werden erst am Start bekannt gegeben! Dies ist kein Seminar oder Workshop. Es ist eine visuelle Aktion, die zeigt, wieviel Spaß Fotografie machen kann – auch mit Aufgabenstellungen!

Start und Ankunft ist im Max Hünten Haus, Schulst. 3, 18374 Ostseeheilbad Zingst Die Teilnahmegebühr beträgt 25.- Euro >>> Die genauen Preise erfahren Sie ab nächste Woche ebenfalls hier!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Touristik, Zingst von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar