Eine ausgefüllte Woche – Teil 2

wurzburghweb.jpg

Es ging zu einem Treffen nach Würzburg. Gunter Riehle lud gmc-Freunde aus der Umgebung ein. Früher fuhr man eine solche Strecke entspannt mit dem Auto. Heute – ohne Stau, ohne Blitzer, ohne Baustellen und schneller – mit der Bahn. Großes Gepäck braucht man dafür nicht, ein kleiner Koffer reicht. Hat man dieses Modell wird man öfters angesprochen. Auch vom Bahnpersonal auf dem Hauptbahnhof in München: „Hey, sie haben aber einen kleinen und witzigen Koffer“ meinte er. „Ja“, meinte ich, „und wenn Sie mir sagen wo es noch freie Plätze gibt, da ich keine Reservierung gelöst habe, kann ich diesen auch noch abstellen“. Und eine so schnelle Antwort bekommt man noch nicht einmal bei der Info (da stehen die Leute Schlange). „Ja, Wagen 3 ist fast leer“. Na, mit so einem Koffer wird man doch bestens bedient. Und in Würzburg hatte Gunther Riehle sogar die richtige Farbe des Autos zu meiner Mütze gewählt. Er kam im roten Flitzer.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar